TU Berlin

ZE CampusmanagementIT-Projektmanagement

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

IT-Projektmanagement

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

IT-Projektmanagement
Beschäftigte*r (d/m/w) mit abgeschl. wiss. Hochschulbildung
Entgeltgruppe 14 TV-L Berliner Hochschulen, besetzbar ab sofort, unbefristet
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Kennziffer: ZECM-263/22
Ende der Bewerbungsfrist: 27.05.2022

Aufgabengebiet:
Als Projektmanager*in übernehmen Sie die interne Koordination unserer IT-Projekte in der ZECM.
Hierfür erstellen Sie gemeinsam mit den Projektleitungen Projektpläne, legen Meilensteine und Ziele fest, weisen Aufgaben an die Beteiligten zu und entwerfen ein passendes Konzept zusammen mit unseren Kolleg*innen sowie ggf. weiteren Einrichtungen der TU Berlin. Darüber hinaus sind Sie für eine Überwachung der Umsetzung dieser Projekte sowie der internen Koordination verantwortlich. Sie beschaffen Informationen von internen Projektbeteiligten, pflegen und halten die relevanten Systeme auf aktuellem Stand und präsentieren den Projektfortschritt.

Weitere Aufgaben:

  • Projektreporting für Projektteams sowie die Geschäftsführung
  • Visualisierung, Optimierung, Digitalisierung von Prozessen der ZECM
  • Unterstützung bei der Einführung einer Projektmanagement-Software
  • Weiterentwicklung von Prozessen, Tools und Kompetenzen der ZECM
  • Erarbeitung und Sicherstellung der definierten Qualitäts- und Service Levels

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) der Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • nachgewiesene einschlägige Berufspraxis im Projekt- und Prozessmanagement u. a. agile Methoden sowie in der Umsetzung und Einführung von IT-Projekten
  • analytisches abstraktes und konzeptionelles Denken zur Entwicklung von innovativen Projekten und Problemlösungen
  • Motivation zur Gestaltung von Innovations- und Veränderungsprozessen in und von der ZECM
  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten
  • Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse


Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Hinweise zur Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - ZECM, Frau Müller-Klang, Sekr. EN 50, Einsteinufer 17, 10587 Berlin.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe