TU Berlin

ZE CampusmanagementSachbearbeiter*in Beschaffung

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Sachbearbeiter*in Beschaffung

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Sachbearbeiter*in Beschaffung
Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung
Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen, besetzbar ab 01.07.2022, unbefristet

Kennziffer: ZECM-304/22
Ende der Bewerbungsfrist: 27.05.2022

Aufgabengebiet:
Vorbereitung und Durchführung beschränkter, nationaler und europaweiter Ausschreibungen gemäß VOL/A sowie EVB-IT sowie Beschaffung unterhalb dieser Grenzwerte. Erarbeitung der Vergabeunterlagen, insbesondere der Leistungsbeschreibungen, sowie Durchführung sämtlicher Vergabeverfahren, insbesondere europaweiter Verfahren bis zum Vertragsabschluss. Marktbeobachtung und Beratung in Angelegenheiten des Vergaberechts und der Beschaffung.

Erwartete Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss [FH-Diplom]) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen. Umfassende Kenntnisse im Vergaberecht, insbes. dem Abschluss von EVB-IT-Verträgen, im nationalen und europäischen Vergaberecht. Rechtssichere Anwendung der Vergabevorschriften. Berufspraktische Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens. Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften wie LHO, BGB (Vertragsrecht), VOL, GWB, BerlAVG. Vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von MS Office Produkten. Kenntnisse in der Anwendung von Datenbanken. Hohes Maß an Selbständigkeit und Belastbarkeit. Fähigkeit zur effektiven Selbstorganisation und zu strukturiertem Arbeiten. Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Unabdingbar sind eine dienstleistungsorientierte Grundeinstellung sowie die Bereitschaft zu ständiger Fortbildung. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich; Englischkenntnisse erwünscht bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Hinweise zur Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - ZECM, Frau Müller-Klang, Sekr. EN 50, Einsteinufer 17, 10587 Berlin.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe