direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Teilprojekt Datenmigration SLM

Lupe

Ziel des Teilprojekts ist die Überführung der Daten aus den bisherigen Systemen des Student Lifecycle Managements (vor allem HIS SOS, HIS POS und MTS) in das neue SAP-System. Ein weiteres Handlungsfeld ist die Konzeption und Realisierung von Schnittstellen zusammen mit dem Implementierungspartner.

Inhalte des Teilprojekts

Bei jeder Einführung einer neuen Software ist die Migration der vorhandenen Daten ein kritischer Punkt, müssen sie doch vollständig und korrekt transferiert werden. Für SLM wird ein einheitliches Datenmodell für die Studierendendaten, Studiengänge, Module und Prüfungen erstellt. Auf diesem Modell basierend werden die Daten aus den Altsystemen sukzessive nach SAP migriert. Dabei handelt es sich vor allem um die aktiven Studierendendaten (ca. 35.000 Akten) und die zugehörigen Prüfungsergebnisse (ca. 1 Million Fälle). Auch die Übernahme von Stammdaten (Kataloge etc.) und notwendigen Altdatenbeständen wird hier koordiniert. Schnittstellen müssen beispielsweise SAP-intern für den Abgleich von Personen- und Organisationseinheiten ausgeprägt werden. Auch für die Anbindung an TU-externe Bewerbungssysteme müssen Schnittstellen eingerichtet werden.

Angestrebte Neuerungen und Innovationen im Teilprojekt

  • Konsolidierung und Aufwertung der Daten zur Sicherstellung der Qualität
  • Verhindern von Mehrfachdatenhaltungen
  • Entwicklung und Inbetriebnahme leistungsfähiger Schnittstellen zu anderen Systemen

Organisatorische Verortung des Teilprojekts

Das Teilprojekt gehört zu SLM.
In der Linienorganisation der TU Berlin ist es vor allem im Bereich von innoCampus verortet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Robert Kania
TPL Datenmigration
Sekr. E 1
+49 (0)30 314-25755

Bitte beachten Sie:
Um alle Informationen
auf dieser Seite lesen
zu können, loggen Sie
sich bitte ein.