direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mehrfachlizenz für ATLAS.ti

Bedingungen zur Überlassung von ATLAS.ti

Die Technische Universität Berlin (TUB) gewährt dem/der Endnutzer/-in im Rahmen der ihr vom Programmautor überlassenen Lizenzen ein auf maximal 12 Monate begrenztes, kostenloses Nutzungsrecht  für die Software ATLAS.ti zur qualitativen Datenanalyse.  Der/die Endnutzer/-in stimmt den folgenden Bedingungen zu und verpflichtet sich, ggf. dafür zu sorgen, dass alle Nutzer der Software ebenfalls diese Vereinbarung einhalten:

  • Die TU Berlin als Lizenznehmer räumt dem/der Endnutzer/-in an der Software ein einfaches, unentgeltliches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Nutzungsrecht an der Software ein. Der/die Endnutzer/-in verpflichtet sich, die im Lizenzmaterial enthaltenen Schutzvermerke, wie Urhebervermerke und andere Rechtsvorbehalte unverändert beizubehalten. Es wird dem/der Endnutzer/-in ausdrücklich untersagt, die Software zu kopieren, soweit es nicht Sicherungskopien betrifft, die dem üblichen Gebrauch entsprechen, sowie die Software kommerziell, wie nicht kommerziell zu verbreiten. Die TU Berlin behält sich bei Zuwiderhandlung rechtliche Schritte gegen den/die Endnutzer/-in vor.
  • Ein Einzelplatznutzungsrecht berechtigt zur Installation und Nutzung der Software auf einem Rechner.
  • Einrichtungen der TU können maximal 5 Nutzungsrechte erhalten.
  • Mitarbeiter und/oder Studierende dürfen für den persönlichen Gebrauch nur ein Nutzungsrecht erhalten.
  • Der/die Endnutzer/-in verpflichtet sich die Software nach Ablauf der Nutzungsdauer zu deinstallieren.
  • Die Software steht ausschließlich für dienstliche Zwecke der TUB im Rahmen von Forschung und Lehre zur bestimmungsgemäßen Nutzung zur Verfügung. Der industrielle oder kommerzielle Einsatz - etwa für entgeltliche Schulungen - oder der Einsatz außerhalb der TUB ist ausgeschlossen; er erfordert den Abschluss eines entsprechenden Lizenzvertrages.
  • Es ist nicht gestattet, die Software technisch zurückzuverfolgen oder sie zurück in Quellenform zu übersetzen.
  • Der/die Endnutzer/-in hat geeignete Maßnahmen zum Schutz der Software vor unbefugter Nutzung und Verbreitung zu treffen.
  • Der/die Endnutzer/-in erkennt alle Rechte des Programmautors an der Software uneingeschränkt an (Urheberrechte, Warenzeichen, Geschäftsgeheimnisse). Eine Verletzung dieser Rechte kann erhebliche Schadensersatzforderungen auslösen.
  • Die Nutzungsrechte, die über die TU erworben werden sind nicht übertragbar an andere Personen oder Einrichtungen, sie dürfen weder verliehen noch verkauft werden.
  • Weder die TUB noch der Programmautor übernehmen eine Garantie oder Haftung für das korrekte Funktionieren der Software.
  • Die Beschaffung von Produkten aus Lizenzverträgen der TU über das Softwareportal stellt einen Vertragsabschluss zwischen dem/der Besteller/-in und der TU dar. Es gelten im Verhältnis zum/zur Besteller/-in ausschließlich die von tubIT  zu diesem Vertrag beschriebenen Bedingungen zur Überlassung und Nutzung. Produkte aus Verträgen der TU sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe