TU Berlin

ZE CampusmanagementBedingungen

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Mehrfachlizenz für Maple

Bedingungen für die Überlassung von Maple-Software

Für die der Einrichtung der Technischen Universität Berlin im Rahmen des mit der Firma Waterloo Maple Software, Ontario (Kanada) abgeschlossenen Mehrfachlizenzvertrages bereitgestellte Software gelten die Lizenzbestimmungen der Firma Waterloo Maple Software. Es sind insbesondere folgende Punkte zu beachten:

  • Die TU Berlin als Lizenznehmer räumt dem/der Endnutzer/-in an der Software ein einfaches,  nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Nutzungsrecht an der Software ein. Der/die Endnutzer/-in verpflichtet sich, die im Lizenzmaterial enthaltenen Schutzvermerke, wie Urhebervermerke und andere Rechtsvorbehalte unverändert beizubehalten. Es wird dem/der Endnutzer/-in ausdrücklich untersagt, die Software zu kopieren, soweit es nicht Sicherungskopien betrifft, die dem üblichen Gebrauch entsprechen, sowie die Software kommerziell, wie nicht kommerziell zu verbreiten. Die TU Berlin behält sich bei Zuwiderhandlung rechtliche Schritte gegen den/die Endnutzer/-in vor.
  • Die Software steht ausschließlich Einrichtungen der TUB für den nicht kommerziellen Einsatz in Farschung und Lehre auf Rechnern der TUB zur Verfügung.
  • Eine Vervielfältigung oder Weitergabe der Software an Dritte, auch von Teilen, ist nicht zulässig.
  • Die Anzahl der Einzelplatzrechner und Workstations, auf denen die Software zur gleichen Zeit installiert ist oder genutzt wird, bzw. die Anzahl der gleichzeitigen Aufrufe auf Multi-User-Systemen darf die Anzahl der erworbenen Nutzungsrechte nicht überschreiten.
  • Updates dürfen ausschließlich dazu genutzt werden, das betreffende Softwareprodukt in einer älteren Version zu ersetzen.
  • Aktivierungen der Lizenzen dürfen nur in genau der Anzahl der erworbenen Nutzungsrechte beim Hersteller durchgeführt werden.
  • Es ist nicht gestattet, die Software zu dekompilieren, zu disassemblieren, nachzuahmen oder von der Software abgeleitete Produkte herzustellen.
  • Der Lizenznehmer wird sich nach besten Kräften bemühen, den Zugriff und die Benutzung der Software auf Studenten und Mitarbeiter der TUB sowie die Hardware, die unter Kontrolle des/der Endnutzer/-in steht, zu beschränken.
  • Für die schriftliche und elektronische Dokumentation gelten analoge Bedingungen.
  • Der/die Endnutzer/-in erkennt an, daß die Software Eigentum der Fa. Waterloo Maple Software ist und eine urheberrechtlich geschützte Leistung darstellt. Eine bewußte oder fahrlässige Verletzung der Urheberrechte kann erhebliche Schadenersatzforderungen auslösen.
  • Die TUB übernimmt keinerlei Garantie oder Haftung für das korrekte Funktionieren der Software. Die TUB ist nicht verpflichtet, Maßnahmen zur Behebung von Fehlern zu unternehmen. Sie haftet nicht für evtl. Ansprüche Dritter.
  • Die Beschaffung von Produkten aus Lizenzverträgen der TU über das Softwareportal stellt einen Vertragsabschluss zwischen dem/der Besteller/-in und der TU dar. Es gelten im Verhältnis zum/zur Besteller/-in ausschließlich die von tubIT  zu diesem Vertrag beschriebenen Bedingungen zur Überlassung und Nutzung. Produkte aus Verträgen der TU sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe