direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Corel CCL

Allgemeine Hinweise zum Corel CCL Programm

Die TUB ist Ende September 2007 dem Corel CCL  Vertrag des LRZ beigetreten. Der CCL Vertrag des LRZ läuft zurzeit bis 31.01.2018. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht eine der beiden Vertragsparteien zum Vertragsende kündigt. Einrichtungen der TUB können im Rahmen des Corel CCL Lizenzprogramms Dauernutzungsrechte für Corel-Produkte zur dienstlichen, nichtkommerziellen Nutzung in Forschung und Lehre zu günstigen Preisen erwerben. Im Rahmen des Corel CCL Programms können keine Nutzungsrechte an Mitarbeiter oder Studenten der TU vergeben werden.

Lizenzbedingungen

Eine Nutzungsrecht umfasst hierbei lediglich das Recht, das betreffende Produkt auf einem einzelnen Arbeitsplatzrechner zu installieren und einzusetzen. Bei vernetzten Rechnern ist ein Concurrent Use der Software nicht gestattet. Weitere Einzelheiten sind den Bedingungen für die Überlassung von Corel CCL Produkten zu entnehmen.

Bestellungen und Auslieferung von Corel Software

Einrichtungen der TUB können Dauernutzungsrechte und die Software über das tubIT-Softwareportal (siehe Servicebox) beziehen. Dort finden Sie alle im Rahmen des Corel CCL  Vertrages verfügbaren Produkte, Produktbeschreibungen, Dokumentationen und Preise.  Zur Installation der Software müssen  Sie  einen Datenträger erwerben.  Es besteht nicht die Möglichkeit das bestellte Produkt per Download zu beziehen.

Die Beschaffung von Produkten aus Lizenzverträgen der TU über das Softwareportal stellt einen Vertragsabschluss zwischen dem/der Besteller/-in und der TU dar. Es gelten im Verhältnis zum/zur Besteller/-in ausschließlich die von tubIT  zu diesem Vertrag beschriebenen Bedingungen zur Überlassung und Nutzung. Produkte aus Verträgen der TU sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.