direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

tubMeeting

tubMeeting stellt eine Online-Web-Plattform bereit, mit der es möglich ist, für Gruppen einen virtuellen Besprechungsraum zu reservieren und sich mit Hilfe von Telefon- wie auch Videokonferenzen gemeinsam zu treffen. 

Unterstützt wird das Meeting durch die Möglichkeit eine Präsentation zu  zeigen, mit mehreren Personen Dateien innerhalb des Meetings zu teilen, an einem gemeinsamen virtuellen Whiteboard Ideen zu entwickeln und diese  gemeinsam zu diskutieren.

Die Plattform kann ebenfalls für kurzfristige  Hilfestellungen bei PC-Problemen genutzt werden. Einzelne Anwendungen, als auch der gesamte Desktop kann mit den  Anwesenden im Meeting geteilt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Kontrolle über Tastatur und  Maus an einen der Teilnehmenden zu übergeben.

Neben der klassischen  Audio- und Videokonferenz wird auch ein Chat angeboten.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Dienst richtet sich an alle Mitarbeitende der  Universität. Ihnen ist es möglich Meetings mit tubMeeting einzuberufen.  Um tubMeeting als Organisierende nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen TUB-Account und eine eigene, in der Personaldatenbank (SAP), eingetragene Telefonnummer.

Überprüfen Sie bitte über die Personensuche, ob Ihre Daten vollständig sind und wenden Sie sich bei Fragen an das für Sie verantwortliche Personalteam. Nutzer außerhalb der TUB müssen durch Meetingorganisierenden eingeladen werden, können also an tubMeeting teilnehmen, aber nicht selber veranstalten.

Anmeldung bei tubMeeting

Folgen Sie bitte diesem Link:

https://tubmeeting.tu-berlin.de

Es folgt nun eine Auflistung von An- und Bemerkungen. Lesen Sie diese bitte durch und klicken Sie anschließend auf I agree.  Nun können Sie entweder die Meeting-ID im grauen Feld unter Join a meeting eingeben, oder oben rechts auf den blauen Knopf Sign in klicken und sich mit Ihrer TUB-E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Passwort anmelden.

Über Join a meeting. Geben Sie bitte im grauen Feld unterhalb Join a Meeting die Meeting-ID ein. Sie werden nun aufgefordert die WebEx-App runterzuladen und anschließend den Client zu installieren.

Nach der Installation startet das Meeting automatisch.

Über Sign in. Klinken sie oben rechts auf den blauen Knopf Sign in. Nun kommen Sie auf die Anmeldemaske, wo Sie sich bitte mit Ihrer TUB-E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Passwort anmelden.

Setzten Sie nun ein Häckchen bei "I agree to the Technische Universität Berlin Terms of Service and Privacy Policy", um den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zuzustimmen.

Nachdem Sie auf den grünen Knopf Sign In gedrückt haben, gelangen Sie auf die tubmeeting-Plattform (Webex).

Wenn Sie einem Meeting beitreten, werden Sie aufgefordert die WebEx-App runterzuladen und anschließend den Client zu installieren. Nach der Installation startet das Meeting automatisch.

Über den Link mit der Meetingeinladung. Wenn Sie eine Einladung per E-Mail erhalten, ganz gleichgültig, ob es ein Link für einen angesetzten Termin ist oder für den persönlichen Raum der Meetingveranstaltenden (siehe unten), gelangen Sie auf die Anmeldeplattform mit den Informationen das Meeting betreffend (bspw. Thema des Meetings, Datum und Uhrzeit, Meeting-ID).

Nachdem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld angegeben haben, wird der graue Knopf Join Meeting grün. Durch einen linken Mausklick gelangen Sie nun zum Meeting.

Plattform von tubmeeting

Persönlicher Raum. Für schnelle Meetings im kleine Kreis, bspw. für Sprechstunden oder innerhalb des Kollegiums, lohnt sich die Nutzung der Option Persönlicher Raum.

Fahren sie bitte dafür mit dem Mauscursor auf das viereckige Symbol rechts von Persönlicher  Raum von ... kopieren, mit dem Sie durch einen linken Mausklick die URL Ihres persönlichen Raumes in die Zwischenablage kopieren können, um jene anschließend bspw. über E-Mail den anderen Meetingteilnehmenden zu übermitteln. 

Über dem grauen Knopf Meeting starten gelangen Sie in Ihren persönlichen Raum.

Termin ansetzten. Sie können auch Termine für einmalige Meetings, aber auch für regelmäßig stattfindende Meetings (bspw. tägliches Morgenmeeting, wöchentliche Lehrveranstaltung, monatliche Leiterrunde) ansetzten.

Geben Sie dazu in der Maske die entsprechenden Information, wie Thema des Meeting, Datum und Uhrzeit ein.

In der Zeile Teilnehmer geben Sie bitte die E-Mail-Adressen der Meetingteilnehmenden ein. Diese erhalten nun per E-Mail eine Meetingeinladung samt Link.

Regelmäßige Termine. Wie schon oben erwähnt, können Sie auch Termine für regelmäßige Meetings ansetzen.

Dazu setzen Sie bitte bei der Option Wiederholen ein Häkchen. Sie können nun die entsprechenden Daten eingeben.   

Dabei können Sie entscheiden, ob das Meeting im täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Rhythmus stattfinden soll (Wiederholung alle...).

Für wöchentliche Meetings wählen Sie bitte den Wochentag aus, für monatliche Meetings den Kalendertag.

Anschließend können Sie noch entscheiden, ob Sie ein Enddatum setzten wollen, entweder ein konkretes Datum oder nach einer bestimmten Anzahl von Sitzungen.

Meetingplattform

Über die Meetingplattform können Sie sowohl über Audio, Video, wie auch über Chat mit den Teilnehmenden kommunizieren.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit mit den Teilnehmenden Inhalte zu teilen, Ihren Bildschirm freizugeben oder Dokumente zu weiterzuleiten.

Eine Beschreibung weiterer Optionen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=X8GCYYVJerk

Grenzen

Die aktuellen Lizenzen lassen gleichzeitige Meetings von bis zu 50 aktiven Personen zu. Für Telefonkonferenzen stehen 30 simultane Kanäle zur Verfügung.

Das Aufzeichnen von Meetings ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.