direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der VPN-Dienst

Lupe

Der VPN-Zugang dient dazu, einen sicheren (verschlüsselten) "Tunnel" zwischen dem Intranet der TU Berlin und Ihrem Gerät herzustellen, so dass Ihr Gerät in das TU Berlin Intranet integriert wird und Sie alle Intranet-Dienste der TU Berlin nutzen können (insb. interessant für Dienstreisen oder Arbeit von Zuhause aus)

Bemerkung: Dieser VPN-Zugang ersetzt für Besitzer eines DSL-Anschlusses nicht den Providervertrag

VPN-Dienst: Aktueller Hinweis (Änderung zum 23.06.2021)

Lupe

Um diesen Service nutzen zu können, ändern Sie bitte das Passwort Ihres TU-Accounts: https://pw-neu.tu-berlin.de/

Um die Software zu installieren, benötigen Sie lokale Administratorberechtigungen. Falls Sie nicht über Administratorrechte verfügen, wenden Sie sich bitte an Ihre lokalen IT-Betreuung.

VPN-Nutzer*innen können ab sofort für ihre abgesicherte Verbindung mit dem TU-Netzwerk zwischen zwei verschiedenen Profilen wählen:

  • 1-TU-Split-Tunnel: Diese Standard-Option verbindet Ihr Endgerät virtuell direkt mit dem Netzwerk der TU Berlin. Nutzende können auf die Ressourcen der Universität zugreifen: Dienste der Universitätsbibliothek, Scanner, Drucker, Server, PC-Arbeitsplatz im Büro. Der Datenverkehr zu Diensten der TU Berlin läuft über die VPN-Verbindung, andere Anwendungen wie Streaming oder Social Media werden nicht über das Netzwerk der Universität übertragen. Bitte beachten Sie, dass in manchen Einrichtungen (z.B. ZUV) besondere Regelungen gelten.
  • 2-TU-Full-Tunnel: Diese Option ermöglicht es zusätzlich, externe Dienste zu nutzen, die explizit für TU-Angehörige freigeschaltet wurden und eine IP-Adresse aus dem Netzwerk der TU benötigen, wie z.B. Literatur-Recherche und Verlagsangebote von De Gruyter, Elsevier, Hanser, INSPEC, Nature, Nomos, Oxford University Press, Springer, Wiley, Web of Science.

    Bei dieser Verbindung läuft der gesamte Datenverkehr über das Netzwerk der TU Berlin, inklusive ggf. privater Nutzung wie Audio- oder Videostreaming oder Social Media. Bitte nutzen Sie die Option „Full-Tunnel“ daher nur, wenn Sie sie wirklich benötigen, um unnötiges Datenvolumen für das Netzwerk der TU Berlin zu vermeiden.

Die Profile können direkt in der VPN-Software "Cisco AnyConnect Secure Mobility Client" bei jedem Verbindungsaufbau ausgewählt werden. Bitte nutzen Sie standardmäßig die Option "1-TU-Split-Tunnel", sofern Sie die zusätzlichen Funktionen des "2-TU-Full Tunnel" nicht benötigen.

Schritt für Schritt Anleitung (Windows)

Lupe
Lupe

Installation (einmalig)

  1. Gehen Sie auf die Website https://vpn.tu-berlin.de/, wählen Sie eine der beiden nachstehenden VPN-Profile aus (Erklärung siehe oben) und melden sich mit Ihrem TU-Account an.

    1. 1-TU-Split-Tunnel
    2. 2-TU-Full-Tunnel

  2. Klicken Sie auf „Download for Windows“ und speichern Sie die Datei.
  3. Öffnen Sie die Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen.
  4. Nach Abschluss der Installation finden Sie in der Taskleiste ein neues Symbol für Cisco AnyConnect , ggf. müssen Sie einen Neustart durchführen damit das Symbol in der Taskleiste angezeigt wird.

Nutzung (jede Verbindung)

In Ihrer Taskleiste finden Sie ab sofort ein Symbol für Cisco AnyConnect.  
Wenn Sie zukünftig eine VPN-Verbindung mit der TU herstellen wollen, klicken Sie auf das Symbol in der Taskleiste. Standardmäßig werden Sie mit dem zuletzt ausgewählten Profil verbunden.
 
Sie können das Profil manuell aus dem entsprechenden Drop-Down-Menü auswählen oder Sie geben die jeweilige URL in das Servernamen-Feld ein:

  1. vpn.tu-berlin.de/split
  2. vpn.tu-berlin.de/full

Verifizieren Sie sich mit Ihrem TU-Accountnamen und Ihrem Passwort.
Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihr Betriebssystem sowie Ihr Browser auf dem aktuellen Stand sind.


VPN - Mac OSX10.7+

Lupe
Lupe

Installation (einmalig)

  1. Gehen Sie auf die Website https://vpn.tu-berlin.de/, wählen Sie eine der beiden nachstehenden VPN-Profile aus (Erklärung siehe oben) und melden sich mit Ihrem TU-Account an.

    1. 1-TU-Split-Tunnel
    2. 2-TU-Full-Tunnel

  2. Klicken Sie auf „Download“ und speichern Sie die Datei.
  3. Installieren Sie die Software wie gewohnt und bestätigen Sie das Zertifikat sowie das Ausführen der Anwendung.
  4. Nach erfolgreicher Installation starten Sie die Anwendung über "Programme" > "Cisco" > "Cisco AnyConnect Secure Mobility Client".

Nutzung (jede Verbindung)

In Zukunft können Sie sich über die installierte Software mit dem TU-Berlin Netzwerk verbinden. Klicken Sie hierfür auf das Cisco AnyConnect Symbol, verbinden Sie sich mit „vpn.tu-berlin.de“ und verifizieren Sie sich mit Ihrem TU-Accountnamen und Ihrem Passwort.

Sie können das Profil manuell aus dem entsprechenden Drop-Down-Menü auswählen oder Sie geben die jeweilige URL in das Servernamen-Feld ein:

  1. vpn.tu-berlin.de/split
  2. vpn.tu-berlin.de/full

 
Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihr Betriebssystem sowie Ihr Browser auf dem aktuellen Stand sind.

VPN - Schritt für Schritt Anleitung (Linux-Ubuntu 20.04)

NetworkManager

Hierfür wird ein Modul für Linux installiert. Für die Installation sind lokale Administratorberechtigungen erforderlich.

  1. Schritt: Öffnen Sie das Terminal und geben Sie folgenden Befehl ein:

    sudo apt-get install network-manager-openconnect-gnome

    Geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie die folgende Abfrage mit „j

  2. Schritt: Klicken Sie auf Einstellungen > Netzwerk > VPN hinzufügen (+) und wählen Sie „Openconnect
    Name: TU-Berlin
    VPN-Protokoll: Cisco AnyConnect oder Openconnect
    Gateway: vpn.tu-berlin.de
    Klicken Sie auf „Anwenden

  3. Schritt 3: Aktivieren Sie die VPN Verbindung
    GROUP: Wählen Sie das gewünschte VPN-Profil (Erklärung siehe oben) über das Dropdown Menü aus 

    1. 1-TU-Split-Tunnel
    2. 2-TU-Full-Tunnel

  4. Aktivieren Sie die VPN Verbindung und verifizieren Sie sich mit Ihrem TU-Accountnamen und Ihrem Passwort.
    Benutzername: <TU-Accountname>@tu-berlin.de
    Die aktive VPN Verbindung wird Ihnen in der Statusleiste durch ein Symbol „VPN“ angezeigt.
    Um die Verbindung zu beenden, klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie „Ausschalten“.

Schritt für Schritt Anleitung (Android)

  1. Schritt: Gehen Sie in den Google PlayStore und installieren Sie die App „Cisco AnyConnect
  2. Schritt: Starten Sie die App. Hierfür ist es erforderlich die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
  3. Schritt: Tippen Sie auf „Verbindungen“ > "Neue Verbindung hinzufügen“, und nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    Beschreibung: ZECM
    Serveradresse:     Je nach gewünschter Verbindungsmethode (Erklärung siehe oben)

    1. vpn.tu-berlin.de/split
    2. vpn.tu-berlin.de/full
      Bestätigen Sie mit "Fertig".

  4. Schritt: Tippen Sie auf  „AnyConnect-VPN“ um eine Verbindung herzustellen. Bestätigen Sie den Dialog mit Ihrem TU-Account. Stimmen Sie der Verbindungsanfrage zu.
  5. Schritt: Zum Beenden der Verbindung tippen Sie auf „AnyConnect-VPN





Schritt für Schritt Anleitung (IOS)

  1. Schritt: Gehen Sie in den App Store und installieren Sie die App - Cisco AnyConnect
  2. Schritt: Starten Sie die App. Hierfür ist es erforderlich die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
  3. Schritt: Wählen Sie Verbindungen  > VPN-Verbindung hinzufügen
  4. Schritt: Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:
    Beschreibung: TU Berlin
    Serveradresse: vpn.tu-berlin.de
    Bestätigen Sie mit "Speichern".
  5. Schritt: Erlauben Sie das Hinzufügen der VPN Konfiguration, bestätigen Sie mit Ihrer Geräte-Pin und tippen Sie anschließend auf „Back
  6. Schritt: Aktivieren Sie „AnyConnect-VPN“ , im folgenden Dialog wählen Sie die gewünschte Verbindungsart (Erklärung siehe oben) aus:
    Gruppe:     

    1. 1-TU-Split-Tunnel
    2. 2-TU-Split-Tunnel
      Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Eingabe Ihres TU-Accounts.

  7. Schritt: In der folgenden Maske sehen Sie den Status "Verbunden", zum Beenden der Verbindung tippen Sie erneut auf "AnyConnect-VPN"

Manueller Download

CiscoAnyConnect für Windows

CiscoAnyConnect für MacOS (bitte nur das VPN Modul installieren!)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

ZECM - Hotline

Tel. 314 - 28 000
Mo. - Fr. von 10 - 16 Uhr