direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FAQ: Wiki-Dienst

Kann ich auch etwas anderes als DokuWiki verwenden?

Die ZECM bietet im Rahmen dieses Wiki-Dienstes nur DokuWiki an. Sie können jedoch selbst ein beliebiges Wiki in Ihrem konventionellen Webauftritt installieren. In diesem Fall sind Sie aber auch selbst für die Wartung und Pflege der Anwendung verantwortlich.

Achtung: Der Pfad /wiki/ ist fest auf das von der ZECM bereitgestellte DokuWiki eingestellt. Wenn Sie über /wiki/ ein eigenes Wiki erreichen möchten, muss dies zuvor durch die ZECM geändert werden. Wenden Sie sich hierfür per E-Mail an das .

Kann ich mehr als ein Wiki haben?

Ja! Im Auslieferungszustand ist jedoch nur ein Wiki vorkonfiguriert. Wenn Sie mehrere Wikis betreiben möchten, müssen Sie dafür keinen neuen konventionellen Webauftritt beantragen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an das mit einer kurzen Angabe wieviele Wikis Sie benötigen, wie sie heißen sollen und unter welchem Webauftritt sie angelegt werden sollen.

Kann ich eigene Plugins verwenden?

Alle Plugins werden zentral durch die ZECM verwaltet. Wenn Sie ein bestimmtes Plugin benötigen, schicken Sie bitte eine E-Mail an das mit genauen Angaben und einer Bezugsquelle (URL). Bei neuen Plugins muss zunächst geprüft werden, ob sie sich ohne Seiteneffekte in unsere Umgebung einbinden lassen oder sonstige Anpassungen nötig sind. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen und auch mit dem Ergebnis enden kann, dass ein Plugin nicht in unseren Wiki-Dienst integriert werden kann.

Kann ich eigene Templates verwenden?

Ja, das ist möglich!

Sie müssen lediglich einen Ordner mit dem Namen wiki-templates/ direkt unterhalb des htdocs/ Verzeichnisses Ihres konventionellen Webauftritts anlegen. Dort können Sie beliebig eigene Templates ablegen und über die Administrationsseite des Wikis auswählen. Die lokal installierten Templates haben Vorrang vor den durch die ZECM bereit gestellten. Gibt es ein Template sowohl in Ihrem wiki-templates/ Verzeichnis als auch in unserem zentralen Verzeichnis, wird Ihres verwendet.

Bitte beachten Sie, dass die ZECM ihre lokalen Templates nicht bei Updates oder Änderungen der Wikisoftware überprüfen kann. Sollte Ihr Template mit einer neuen Dokuwikiversion inkompatibel sein, können wir leider keine Rücksicht darauf nehmen. Eventuell notwendige Aktualisierungen oder Änderungen an Ihren Templates müssen Sie selbst vornehmen. Wir werden daher Änderungen, die potentiell zu Inkompatibilitäten führen könnten, auf der ZECM-Homepage bekannt geben.

Kümmert sich die ZECM um das Update des Wikis?

Ja! In Ihrem AFS-Bereich liegen lediglich ihre individuellen Konfigurationsdaten sowie ihre Artikel und hochgeladenen Dateien. Die "Kernkomponenten" von Dokuwiki liegen zentral bei der ZECM und werden auch durch die ZECM aktuell gehalten. Dabei orientieren wir uns nicht an der jeweils aktuellsten Entwicklerversion, sondern an den offiziellen als stabil gekennzeichneten Versionen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nach Erscheinen einer neuen Version zunächst einige Tests durchführen müssen, bevor wir sie einspielen. Somit kann es einige Zeit dauern, bis Ihnen die neue Version zu Verfügung steht. Neue Versionen, die keine Sicherheitslücken oder relevante Fehler beheben und keine neuen benötigten Funktionen mitbringen, können unter Umständen übersprungen werden. Sollten sicherheitskritische Fehler entdeckt werden, spielen wir diese natürlich schnellstmöglich ein.

Gibt es ein Backup der Wikidaten?

Dokuwiki führt automatisch Buch über alle Änderungen an Ihren Wikiartikeln. So kann jeder Benutzer über den Link "Ältere Versionen" die Änderungen an einem Artikel nachvollziehen und ggf. rückgängig machen. Wird ein Artikel gelöscht, kann er von einem Administrator wieder hergestellt werden. Dafür muss auf der Administrationsseite der Punkt "Seiten wieder herstellen" aufgerufen werden.

Die Daten Ihres Wikis, also alle Artikel sowie die hochgeladenen Dateien, liegen im AFS-Bereich Ihrer Einrichtung. die ZECM sichert standardmäßig den gesamten AFS-Bereich. Dabei wird die Backup-Klasse Typ 1 angewandt, bei der innerhalb von 7 Tagen maximal drei Versionen einer Datei vorgehalten werden. Gelöschte Dateien werden nach 30 Tagen aus dem Backup entfernt. Wenn sie eine Datei oder einen Ordner wieder herstellen wollen, müssen Sie sich an die ZECM wenden. Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite. Zusätzlich liegen im Ordner .snapshot, der sich in ihrem AFS-Hauptverzeichnis befindet, ihre kompletten AFS-Daten in der Version vom Vortag, auch die Web-/Wikidaten. Diese können Sie einfach selbst wieder zurück an die Originalstelle kopieren. Oft reicht diese Möglichkeit schon aus und ein Weg über die ZECM ist somit nicht mehr notwendig.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Web-Team

Falls Sie unsicher
sind, fragen Sie uns
nach dem für Sie ge-
eigneten Webangebot!

Schnelleinstieg