direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

CrossApplicationmanager*in

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

CrossApplicationmanager*in
Beschäftigte*r (d/m/w) mit abgeschl. wiss. Hochschulbildung
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen, besetzbar ab sofort, unbefristet
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Kennziffer: ZECM-798/20
Ende der Bewerbungsfrist: 14.05.2021

Aufgabengebiet:
Als CrossApplicationmanager*in obliegt Ihnen die Verwaltung und Beratung der Optimierung von Verbindungen, Schnittstellen und Prozesse der Einzelkomponenten des integrierten Campusmanagement-Systems. Sie sorgen für eine Abbildung des IST-Zustands sowie die kontinuierliche Pflege einer technischen IT-Prozesslandschaft für das integrierte Campusmanagementsystem und die angeschlossenen Systeme/Prozesse. Dies umfasst die technische Dokumentation und umfassende Beschreibung der Prozesslandschaft, die Beschreibung der Schnittstellen und Systeminteraktionen, die Abbildung der Verflechtung der IT-Systeme sowie die Schnittstellenfunktion bei der Integration; insbesondere zwischen den Fach- und Modulbetreuer*innen und Entwickler*innen. Sie moderieren und beraten bei der Weiterentwicklung der Prozesse, Prozessoptimierung und Fortschreibung der Systemintegration, Sie erstellen Folgenabschätzungen bei Änderungen bzw. Weiterentwicklung und übernehmen die Beratung der Modul-, Fach-, Basis- und sonstigen Administratoren im Hinblick auf die bestehende Verflechtung der IT-Systeme und zur optimierten Nutzung der Verbindungen. Weiterhin vertreten Sie den Bereich Testmanagement für das integrierte Campusmanagement-System an der TU Berlin.

Erwartete Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Wiss. Hochschulabschluss der Informatik oder angewandten Informatik oder gleichwertige Erfahrungen und Kenntnisse); Umfangreiche und vertiefte Erfahrungen im Bereich verteilter Systeme, von SAP-Systemen, der Entwicklung von Datenmodellen sowie Workflows. Kenntnisse und Erfahrung zum Prozessmanagement und zur Dokumentation von Prozessen einer integrativen Prozesslandschaft. Kenntnisse zur Auswahl geeigneter Dokumentationsmethoden und -Werkzeuge sowie in deren Anwendung/Umsetzung. Weiterhin sind vertiefte Kenntnisse über technische Beziehungen von IT-Systemen sowie die Fähigkeit zur technischen Beschreibung der Schnittstellen, Kenntnisse der Prozessabläufe in der Universität und die Fähigkeit zum Überblicken der gesamten Systemlandschaft um Auswirkungen von Änderungen abzuschätzen und bewerten zu können sind notwendig. Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten; analytisches Denken; Konflikt- und Moderationsfähigkeit, Erfahrungen im Umgang mit einem Ticketsystem; sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit; ausgeprägte Bereitschaft zur Weiterbildung; Einsatzbereitschaft auch im Hinblick auf die Arbeitszeitverteilung

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Hinweise zur Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ [1] oder Direktzugang: 214041.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - ZECM, Frau Müller-Klang, Sekr. EN 50, Einsteinufer 17, 10587 Berlin.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008