direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Datenbankadministration und Teamkoordination

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Datenbankadministration und Teamkoordination
Beschäftigte*r (d/m/w) in der IT-Systemtechnik
Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen, ab sofort, unbefristet

Kennziffer: ZECM-422/20
Ende der Bewerbungsfrist: 14.08.2020

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in einem professionellen Rechenzentrum um den reibungslosen Betrieb einer vielfältigen Datenbanksystemlandschaft zu gewährleisten; Gewährleistung der Datensicherheit mittels Datenbank Backup/Recovery-Strategien, Durchführung notwendiger Systemanpassungen im Sinne der Optimierung des Gesamtsystems hinsichtlich Stabilität und Performance; Installation/Migration neuer Datenbankmanagementsysteme in einer virtuellen und physischen Serverlandschaft; Konzeption und Umsetzung von Hochverfügbarkeitsanforderungen; Erstellung der technischen Dokumentation und Erstellung von Notfallkonzepten; Mitarbeit bei IT-Projekten, speziell Aufbau einer SAP Landschaft unter Sybase ASE und SAP HANA; Mitarbeit im Datenbankteam bei der Kundenbetreuung. Technische Koordination des Datenbankteams.

Erwartete Qualifikationen:

  • abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss [FHDiplom]) der Informatik oder angewandten Informatik und entsprechende Tätigkeiten oder den Anforderungen entsprechend gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sehr gutes Know-how im professionellen Umgang mit relationalen Datenbankmanagementsystemen, idealerweise MSSQL, Sybase
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit den Serverbetriebssystemen Linux und Windows
  • Verständnis für die Einbettung der Datenbankserverlandschaft in komplexen IT-Netzwerken
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Hochverfügbarkeits- und Virtualisierungsmethoden
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • analytisches Denken
  • Erfahrungen im Umgang mit einem Ticketsystem
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Einsatzbereitschaft auch im Hinblick auf die Arbeitszeitverteilung


Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Hinweise zur Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - ZECM, Frau Müller-Klang, Sekr. EN 50, Einsteinufer 17, 10587 Berlin.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe