direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Referent*in für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Referent*in für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit*in
Beschäftigte*r (d/m/w) mit abgeschl. wiss. Hochschulbildung
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen, besetzbar ab sofort, für 3 Jahre
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Kennziffer: ZECM-52/21
Ende der Bewerbungsfrist: 05.03.2021

Aufgabengebiet:
Die ZECM sucht für die Umsetzung ihres neu erstellten Kommunikationskonzeptes und den Aufbau von zielgruppenspezifischen Standards in der Kommunikation eine qualifizierte Unterstützung. Sie erstellen Texte für verschiedene Zielgruppen & Kanäle, korrigieren, koordinieren und verantworten die Erstellung von Informationsmaterialien, Berichten, Texten und Grafiken. Ebenso liegt in Ihrer Hand die Sicherstellung der Weiterentwicklung der internen und externen Kommunikationsstrategie.
Dabei berücksichtigen Sie die Corporate Identity und das Corporate Design. Die Erstellung von Publikationen u. Präsentationen ist für Sie kein Zauberwerk ebenso wenig wie grafische Gestaltung von Print- und Onlinemedien für Sie kein Fremdwort ist. Das Verfassen und die Aktualisierung der Webseiten der ZECM über das Content Management System Typo3 wird für Sie zum Alltagsgeschäft.

Erwartete Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Wiss. Hochschulabschluss der Kommunikationswissenschaften oder der Öffentlichkeitsarbeit oder langjährige berufliche vergleichbare Qualifikation); sehr gute Kenntnisse der Öffentlichkeits- und Medienarbeit, hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch) und fundierte Fachkenntnisse in der klassischen Pressearbeit; besondere Erfahrungen in der Hochschul- und Wissenschaftskommunikation sind wünschenswert. Idealerweise bringen Sie ein hohes Maß an technischem Verständnis mit. Notwendig sind sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office, und sehr gute Kenntnisse im Einsatz von Social Media und generell der Nutzung von Online Medien sowie ContentManagement-Systemen; selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten; analytisches Denken; Konflikt- und Moderationsfähigkeit; sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit; ausgeprägte Bereitschaft zur Weiterbildung; Einsatzbereitschaft auch im Hinblick auf die Arbeitszeitverteilung

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Hinweise zur Bewerbung

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ [1] oder Direktzugang: 214041.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - ZECM, Frau Müller-Klang, Sekr. EN 50, Einsteinufer 17, 10587 Berlin.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungs- oder Einstellungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an uns (personal(at)campusmanagement.tu-berlin.de). Wir werden uns schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008