direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

29.07.2013: Warnung vor Phishing-Mail

Derzeit kursieren wieder Phishing E-Mails, die  Angehörige der TU-Berlin auffordern,  ihren Kontonamen sowie das Passwort auf einer Webseite bekannt zu geben. 



Beispiel-Betreff: "DRINGEND: Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Konto"  



Inhalt der Nachricht:

" Sehr geehrte tu-berlin.de Benutzer Dies ist eine automatische Nachricht von unseren Servern; Wenn Sie diese Nachricht erhalten werden es bedeutet, dass Ihre E-Mail-Adresse hat Warteschlange zur Deaktivierung. Aufgrund der jüngsten Angriff der Trojan.Flame.A. Virus auf unseren Web-Server, sind wir über die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten auf unserer Web-Mail-Dienste / Konto. Um eine dauerhafte Deaktivierung Ihrer E-Mail-Konto zu vermeiden und erhöhte Speicherkapazität und Funktionen Ihrer Mailbox zu ermöglichen, sind Sie verpflichtet, diese E-Mail antworten und geben die erforderlichen Informationen in den Raum innerhalb der nächsten 72 Stunden vorgesehen. Vollständiger Namen: E-mail: Benutzer-ID: Passwort: Passwort bestätigen: Abteilung: Nichtbeachtung dieses Problem durch Ignorieren Diese Nachricht zu lösen wäre die permanente Deaktivierung Ihres E-Mail Kontos führen. Ihr Konto bleibt aktiv, nachdem Sie erfolgreich Ihre Kontodaten bestätigt haben. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten,   und bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank für Ihr E-Mail-tu-berlin.de Dienstleistungen. Mit freundlichen Grüßen, Technische Universität Berlin Webmail Help Desk ************************************************** ******* Hinweis: Dies ist eine administrative Nachricht von  Technische Universität Berlin-Server, um wichtige Informationen über Ihr Abonnement zu kommunizieren und gilt als sehr wichtig "


Klicken Sie bitte auf gar keinen Fall auf den Link in diesen E-Mails. Diese E-Mails stammen selbstverständlich weder von tubIT noch von der TU Berlin, auch wenn sie diesen Eindruck zu erwecken versuchen. tubIT-Mitarbeiter werden Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen -- Sie sollten Ihr Passwort daher niemals auf eine wie auch immer gestaltete Aufforderung hin nennen oder gar verschicken. Falls Sie auf eine solche E-Mail geantwortet haben, sollte das Passwort umgehend geändert werden.



Leider ist es kaum möglich, Phishing-Mails automatisch zu erkennen und zu filtern, da sie meist nicht die typischen SPAM-Merkmale besitzen. Es ist also auch in der Zukunft mit solchen Versuchen zu rechnen, an die Passwörter von Konto-Inhabern zu gelangen. Die Empfehlung, Passwörter niemals per E-Mail zu versenden, gilt daher auch für die Zukunft und unabhängig davon, wie authentisch eine E-Mail, die zum Versenden eines Passwortes auffordert, auch erscheinen mag.

Versenden Sie niemals Ihr Passwort per E-Mail!



Sollten Sie bereits "in die Falle getappt" sein, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort im TU-Portal unter dem Menuepunkt "Konto und Rollen" > "Konto verwalten" > "Passwort ändern"

18.07.2013 : Speicherung von Passwörtern auf Servern der Fa. Google

Wenn Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit dem Betriebsystem (Google-) Android die Datensicherungsfunktion aktiviert haben, werden alle Zugangsdaten zu den verschiedenen Diensten, die Sie dort in Ihren Apps gespeichert haben,  unverschlüsselt zu Google Servern übertragen und gespeichert.

Dort können die Daten dann von allen "ausgewertet" werden, die Zugang zu den  Servern haben, und damit ggf. Ihre Identität stehlen.

Mit den tubIT-Kontoeinstellung, die als Zugangsdaten zum WLAN gespeichert sind, ist auch der Zugriff zu einer Vielzahl von Diensten in der Universität möglich (E-Mail, ownCloud, AFS, Studierendenportal ….)

Wir empfehlen Ihnen daher DRINGEND, die Datensicherungsfunktion zu deaktivieren und dann alle auf dem Gerät gespeicherten Passwörter zu ändern !

Hinweise:

  • Android 2.x:  Einstellungen -> „Datenschutz“ -> „Meine Daten sichern“ deaktivieren
  • Android 4.x  Einstellungen -> „Sichern & zurücksetzen“ ->  „Meine Daten sichern“ deaktivieren
  • tubIT-Passwort ändern: http://www.tubit.tu-berlin.de/index.php?id=33135

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.