direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

21.09.2013: Stromausfall ACK

Im Zuge der Netzwerkmoderniseirung fällt am Sa., den 21.09.2013 im Gebäude Ackerstraße (ACK), Aufgang H, von 7:30 bis 11 Uhr der Strom aus.

In dieser Zeit sind weder Netzwerk noch technische Geräte nutzbar.

13.09.2013: ownCloud Update (update)

Das ownCloud-Update auf Version 5.0.11 ist am Freitag den 13.09.2013 erfolgreich durchgeführt worden.

07.09.2013: Warnung vor Phishing-Mail

Derzeit kursieren wieder Phishing E-Mails, die  Angehörige der TU-Berlin auffordern,  ihren Kontonamen sowie das Passwort auf einer Webseite bekannt zu geben. 



Beispiel-Betreff: "[CA] Informationen" 



Inhalt der Nachricht:


"Informationen zu allen E-Mail-Benutzer TUB,
Hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir die hohe Spam zu reduzieren
emials, empfehlen wir, dass Sie auf ein Postfach zu aktualisieren, um Spam
zu vermeiden E-Mails und Aktualisierung notifcation. Klicken Sie oder
fügen Sie den folgenden Link kopieren, füllen und aktivieren Sie den
Spam-Schutz.
================>
www.tu-berlin-de-mail-konto-anmelden-schutz.tk
Wenn wir nicht bekommen, eine Antwort von Ihnen innerhalb von 48 Stunden,
wir zerstören Ihre Mailbox.
Mit freundlichen Grüßen,
Webmaster@tu-berlin.de"


Klicken Sie bitte auf gar keinen Fall auf den Link in diesen E-Mails. Diese E-Mails stammen selbstverständlich weder von tubIT noch von der TU Berlin, auch wenn sie diesen Eindruck zu erwecken versuchen. tubIT-Mitarbeiter werden Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen -- Sie sollten Ihr Passwort daher niemals auf eine wie auch immer gestaltete Aufforderung hin nennen oder gar verschicken. Falls Sie auf eine solche E-Mail geantwortet haben, sollte das Passwort umgehend geändert werden.



Leider ist es kaum möglich, Phishing-Mails automatisch zu erkennen und zu filtern, da sie meist nicht die typischen SPAM-Merkmale besitzen. Es ist also auch in der Zukunft mit solchen Versuchen zu rechnen, an die Passwörter von Konto-Inhabern zu gelangen. Die Empfehlung, Passwörter niemals per E-Mail zu versenden, gilt daher auch für die Zukunft und unabhängig davon, wie authentisch eine E-Mail, die zum Versenden eines Passwortes auffordert, auch erscheinen mag.

Versenden Sie niemals Ihr Passwort per E-Mail!



Sollten Sie bereits "in die Falle getappt" sein, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort im TU-Portal unter dem Menuepunkt "Mein Profil" > "Konto verwalten" > "Passwort ändern"

Geplanter Netzausfall am Samstag, den 07.09.2013 (update)

Die erste Phase der Routing-Umstellung ist erfolgreich beendet worden. Wegen der Dauer der Arbeiten konnte nur ein Teil der Netze umgestellt werden. Wir werden Sie über die zweite Phase zur Umstellung der restlichen Netze an einem neuen gesonderten Termin auf dem gleichen Weg rechtzeitig informieren und bedanken uns hiermit vorab für Ihr Verständnis.

ownCloud

"30.000 Studierende in der Cloud
Dienstag, 07. Mai 2013

Medieninformation Nr. 91/2013

Das Rechenzentrum der Technischen Universität Berlin „tubIT“ hat zum 2. Mai 2013 einen kostenlosen, cloudbasierten Speicher für seine mehr als 35.000 Mitglieder eingeführt. Als Plattform dient das Open Source-Projekt „ownCloud“. Die TU Berlin betreibt damit eine der größten Installationen von ownCloud weltweit.

Den gut 30.000 Studierenden stehen jeweils 10 GB Speicherplatz zur Verfügung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Berlin erhalten jeweils 50 GB Speicherplatz. Alle Daten liegen auf eigenen, speziell gesicherten Servern der TU Berlin.

Cloudbasierter Speicher dient zur einfachen Synchronisation von Daten zwischen verschiedenen Endgeräten wie Heimcomputer, Laptop, Smartphone oder Tablet-PC. Dateien können zwischen TU-Mitgliedern ausgetauscht und gemeinsam bearbeitet werden.

Der Zugriff erfolgt entweder direkt per Webbrowser oder über entsprechende Apps auf den mobilen Endgeräten.

Teil des Webinterface sind neben der reinen Dateiablage auch eine Fotogalerie und ein PDF-Viewer. Der integrierte Editor ermöglicht es, gemeinsam mit anderen Texte zu bearbeiten und unterstützt Programmierarbeiten durch Syntax Highlighting. Auch die Online-Wiedergabe von Musikdateien ist möglich.

Nähere Informationen zum Speicherdienst „ownCloud“ der TU Berlin erhalten Sie unter www.tubit.tu-berlin.de/?131359

fri
Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Thomas Hildmann
IT-Service-Center der TU Berlin (tubIT)
Tel.: 030/314-23226
Fax: 030/314-21060
E-Mail-Anfrage
www.tubit.tu-berlin.de
"

Quelle: www.tu-berlin.de Pressestelle TU-Berlin (https://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/2013/mai_2013/medieninformation_nr_922013/)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.