direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

01.10.2015: Informationen zum Windows 10 Update

Wir möchten Sie auf wichtige Informationen zur Nutzung von Windows 10 und zum kostenlos von Microsoft bereitgestellten Update aufmerksam machen; dazu haben wir für Sie die wichtigsten Hinweise unter http://www.tubit.tu-berlin.de/index.php?id=164344 [1] zusammengefasst.

Informationen für StudienanfängerInnen

Lupe [2]

Herzlich Willkommen an der TU Berlin! Eine interessante Zeit liegt vor Dir. In den kommenden Jahren wirst Du viel Neues und Interessantes lernen, neue Freundschaften schließen und die besten Parties feiern. Zur ersten Orientierung im IT-Dickicht des Universitätsdschungels haben wir für Dich einige Infos zusammengestellt! Damit sollten Deine wesentlichen Fragen zur IT beantwortet sein - ansonsten helfen wir Dir gerne persönlich  bei uns im zentralen IT-Service Center. weiter... [3]

13.10.2015: Warnung vor Phishing-Mails

Derzeit kursieren E-Mails, die Sie auffordern, Ihren Kontonamen und Ihr Passwort anzugeben.

Die Formulierungen des Textes legen nahe, dass diese E-Mails keinesfalls von uns stammen können, dennoch machen wir Sie darauf aufmerksam und bitten Sie, diese E-Mails zu ignorieren.

Beispiel:

Beispiel:

Betreff: RE Versand für eBay-Artikel

Ich kaufte einen Ihrer Artikel letzte Woche. Schicke ich schon das Geld uber Bankuberweisung und ich habe nicht das Einzelteil empfangen. Kannst du bitte uberprufen und sehen, wo ist meine Artikel htt p:/ /www.ebay de/itm/13161<[####################################### ####################################2]> Ich muss eBay kontaktieren, um mein Geld zuruckerstatten. Wenn ich nicht meine Artikel bis Montag werde ich Polizei zu kontaktieren. MfG

 

Klicken Sie bitte auf gar keinen Fall auf den Link in diesen E-Mails. Diese E-Mails stammen selbstverständlich weder von tubIT noch von der TU Berlin, auch wenn sie diesen Eindruck zu erwecken versuchen. tubIT-Mitarbeiter werden Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen -- Sie sollten Ihr Passwort daher niemals auf eine wie auch immer gestaltete Aufforderung hin nennen oder gar verschicken. Falls Sie auf eine solche E-Mail geantwortet haben, sollte das Passwort umgehend geändert werden.



Leider ist es kaum möglich, Phishing-Mails automatisch zu erkennen und zu filtern, da sie meist nicht die typischen SPAM-Merkmale besitzen. Es ist also auch in der Zukunft mit solchen Versuchen zu rechnen, an die Passwörter von Konto-Inhabern zu gelangen. Die Empfehlung, Passwörter niemals per E-Mail zu versenden, gilt daher auch für die Zukunft und unabhängig davon, wie authentisch eine E-Mail, die zum Versenden eines Passwortes auffordert, auch erscheinen mag.

Versenden Sie niemals Ihr Passwort per E-Mail!



Sollten Sie bereits "in die Falle getappt" sein, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort im TU-Portal unter dem Menuepunkt "Mein Profil" > "Konto verwalten" > "Passwort ändern"

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008