direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

15.02.2016: Warnung vor Phishing-Mails

Derzeit kursieren E-Mails, die Sie auffordern, Ihren Kontonamen und Ihr Passwort anzugeben.

Die Formulierungen des Textes legen nahe, dass diese E-Mails keinesfalls von uns stammen können, dennoch machen wir Sie darauf aufmerksam und bitten Sie, diese E-Mails zu ignorieren.

Beispiel:

Beispiel:

Betreff: Email Migration

We are upgrading our email system to Microsoft Outlook Webaccess 2015. This service creates more space and easy access to email. Please follow the next link for further instructions.

>>CLICK HERE<<

Inability to complete the information will render your account inactive.
Thank you.
IT Admin Desk.

Klicken Sie bitte auf gar keinen Fall auf den Link in diesen E-Mails. Diese E-Mails stammen selbstverständlich weder von tubIT noch von der TU Berlin, auch wenn sie diesen Eindruck zu erwecken versuchen. tubIT-Mitarbeiter werden Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen -- Sie sollten Ihr Passwort daher niemals auf eine wie auch immer gestaltete Aufforderung hin nennen oder gar verschicken. Falls Sie auf eine solche E-Mail geantwortet haben, sollte das Passwort umgehend geändert werden.



Leider ist es kaum möglich, Phishing-Mails automatisch zu erkennen und zu filtern, da sie meist nicht die typischen SPAM-Merkmale besitzen. Es ist also auch in der Zukunft mit solchen Versuchen zu rechnen, an die Passwörter von Konto-Inhabern zu gelangen. Die Empfehlung, Passwörter niemals per E-Mail zu versenden, gilt daher auch für die Zukunft und unabhängig davon, wie authentisch eine E-Mail, die zum Versenden eines Passwortes auffordert, auch erscheinen mag.

Versenden Sie niemals Ihr Passwort per E-Mail!



Sollten Sie bereits "in die Falle getappt" sein, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort im TU-Portal unter dem Menuepunkt "Mein Profil" > "Konto verwalten" > "Passwort ändern"

15.02.2016 : Performance Engpässe bei tubCloud zwischen 8 und 10 Uhr

Am Montag, den 15.2.2016, kann es wegen dringender Wartungsarbeiten zwischen 8 und 10 Uhr beim Zugriff auf tubCloud zu Performance-Engpässen kommen.

Der Dienst steht dennoch weiterhin vollständig zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

02.02.2016: Stromabschaltung im Gebäude SG

Am 02.02.2016 wird von 17 bis 20 Uhr im Elektroverteiler SG 09 der Strom wegen Instandsetzungsarbeiten abgeschaltet. Davon betroffen ist die Datennetzversorgung in den Gebäuden SG 08, SG 09 und SG 13 inklusive WLAN.

08. und 11.02.2016: Migration der DNS Infrastruktur

Am Montag, den 08.02.2016, wird ab 16 Uhr die DNS-Infrastruktur (Domain Name Service) erneuert.
Weiterhin führen wir am Donnerstag, den 11.02.2016, ab 16 Uhr ein Softwareupgrade der DNS-Infrastruktur durch. Während der Massnahmen stehen die Dienste uneingeschränkt zur Verfügung.

02.-05.02.2016: Wartungsarbeiten Netzwerk VWS

Aufgrund von Netzwerk-Umbauarbeiten werden am Dienstag, den 02.02.2016 auf dem VWS Gelände das Datennetzwerk der TU (Internet, lokales Netz und WLAN) und das Telefonnetz nicht zur Verfügung stehen.

Vom 02.02. bis zum 05.02.2016 kommt es im VWS Westteil zu grösseren Netzwerk-, WLAN- und Telefon-Ausfällen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

01.02.2016: Wartungsarbeiten Geb. ST (Steinplatz)

Aufgrund von Strom-Wartungsarbeiten wird von Montag, den 01.02.2016, ab 18 Uhr Uhr, bis Dienstag, den 02.02.2016 um 7 Uhr im Gebäude ST auch das Datennetzwerk der TU (Internet, lokales Netz und WLAN) nicht zur Verfügung stehen. Wir entschuldigen uns für die kurzfristige Benachrichtigung und bitten um Ihr Verständnis.

28.01.2016: Wartungsarbeiten am tubMeeting Dienst

Aufgrund von Wartungsarbeiten wird Ihnen am Donnerstag, den 28.01.2016 der tubMeeting Dienst nicht zur Verfügung stehen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

19.01.2016: Warnung vor Phishing-Mails

Derzeit kursieren wieder Phishing E-Mails, die  Angehörige der TU-Berlin auffordern, ihren Kontonamen sowie das Passwort auf einer Webseite bekannt zu geben. 



Absender: "Technische Universität Berlin" 

Beispiel-Betreff: "Bestätigung des Kontos"



Inhalt der Nachricht: "Liebe: Für alle fehlerhaften \ Staff Subscriber,
Wir geben Ihnen hiermit, dass Ihre Technischen Universität Berlin Konto hat seine Speichergrenze überschritten. Sie werden nicht in der Lage, um Mails senden und empfangen und Ihre E-Mail-Konto wird von unserem Server gelöscht. Um dieses Problem zu vermeiden, werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Konto, indem Sie auf den untenstehenden Link zu überprüfen.
 -------> KLICKEN SIE HIER[2]
Vielen Dank für Ihre übliche Zusammenarbeit. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
Das Management-Team.

Zuletzt aktualisiert: 18.01.16 Pressestelle[3]....."


Klicken Sie bitte auf gar keinen Fall auf den Link in diesen E-Mails. Diese E-Mails stammen selbstverständlich weder von tubIT noch von der TU Berlin, auch wenn sie diesen Eindruck zu erwecken versuchen. tubIT-Mitarbeiter werden Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen -- Sie sollten Ihr Passwort daher niemals auf eine wie auch immer gestaltete Aufforderung hin nennen oder gar verschicken. Falls Sie auf eine solche E-Mail geantwortet haben, sollte das Passwort umgehend geändert werden.



Leider ist es kaum möglich, Phishing-Mails automatisch zu erkennen und zu filtern, da sie meist nicht die typischen SPAM-Merkmale besitzen. Es ist also auch in der Zukunft mit solchen Versuchen zu rechnen, an die Passwörter von Konto-Inhabern zu gelangen. Die Empfehlung, Passwörter niemals per E-Mail zu versenden, gilt daher auch für die Zukunft und unabhängig davon, wie authentisch eine E-Mail, die zum Versenden eines Passwortes auffordert, auch erscheinen mag.

Versenden Sie niemals Ihr Passwort per E-Mail!



Sollten Sie bereits "in die Falle getappt" sein, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort im TU-Portal unter dem Menuepunkt "Persönliche Daten" > "Mein Profil" > "Konto verwalten" > "Passwort ändern"

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.tubit.tu-berlin.de/?158649

30.01.2016: Wartungsarbeiten am SAN

Wir werden am 30.01. zwischen 10 und 18 Uhr Wartungsarbeiten an unserer SAN Infrastruktur durchführen. In diesem Zeitraum werden die tubIT Dienste nur mit reduzierter Leistung verfügbar sein (z.B. wird der Abruf von Webseiten länger dauern oder Mails werden verzögert ausgeliefert). Es wird zu keinem Ausfall einzelner Dienste kommen.

22.01.2016: Störung beim Zugriff auf das Exchange-Webinterface behoben

Die Störung ist behoben, der Dienst steht Ihnen wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

22.01.2016: Störung beim Zugriff auf das Exchange-Webinterface

Zurzeit ist der Zugriff auf das Exchange-Webinterface https://exchange.tu-berlin.de/owa nicht möglich. Der E-Mail-Verkehr ist dadurch nicht beeinträchtigt. Wir arbeiten an der Behebung der Störung und bitten um ein wenig Geduld.

15.01.2016: Verschiebung Public Folder Datenbank

Vom 15.01.2016 ab ca. 15 Uhr bis einschließlich 17.01.2016 wird der Zugriff auf die Public Folder im Exchange nur lesend möglich sein. Grund hierfür ist ein technisch notwendiges Verschieben der Public Folder.
Der Exchange-Dienst steht Ihnen im Übrigen uneingeschränkt zur Verfügung.

02.12.2015: Migration der Teammailboxen nach Exchange

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort eine Möglichkeit bieten, Ihre Teammailboxen automatisiert vom (alten) Unix- auf das Exchange-System zu transferieren.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.tubit.tu-berlin.de/index.php?id=165877

Viele nützliche Informationen und Schritt-für-Schritt Anleitungen finden Sie in den dazugehörigen FAQs: http://www.tubit.tu-berlin.de/index.php?id=165878

14.01.2016: Typo3 Störung behoben

Die Störung wurde behoben. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

14.01.2016: Typo3 Störung

Aufgrund einer Störung in der Typo3-Infrastruktur kann es momentan zu erhöhten Wartezeiten beim Aufruf der TU-Webseiten kommen. Wir arbeiten an der schnellst möglichsten Behebung des Problems, bitten um etwas Geduld und bedanken uns für Ihr Verständnis

4.1.2016: Wartungsarbeiten am tubMeeting Dienst

Aufgrund von dringenden Wartungsarbeiten wird Ihnen am Montag, den 4.1.2016, in der Zeit von 8 - 12:30 Uhr der tubMeeting Dienst nicht zur Verfügng stehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe