direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

31.05.2017: Störung tubCloud

Aufgrund einer technischen Störung steht der tubCloud-Dienst momentan nicht zur Verfügung. Wir arbeiten an einer schnellstmöglichen Lösung und bitten Sie um etwas Geduld.

27.05.2017: UNIX-Patches beendet

Die zentralen Unix-Systeme wurden aktualisiert. Alle Dienste stehen Ihnen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

27.05.2017: tubCloud Migration von ownCloud nach NextCloud beendet

Die Migration des tubCloud-Dienstes von ownCloud nach NextCloud ist erfolgreich durchgeführt worden. Der Dienst steht Ihnen wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

27.05.2017: Wartungsarbeiten VMware (update)

Die Wartungsarbeiten sind erfolgreich durchgeführt worden. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

26.05.2017: Neue tubCloud-Apps verfügbar!

Wir freuen uns, Ihnen neben den neuen Desktop-Clients (https://updates.tubcloud.tu-berlin.de/) nun auch aktualisierte mobile tubCloud-Apps anbieten zu können. Bei iOS-Geräten entfernen Sie bitte zuerst die alte tubCloud-App und anschließend installieren Sie die Neue. Bei Android kann ein einfaches Update durchgeführt werden.

Für Ihr iOS-Gerät finden Sie die App im iTunes-Store unter https://itunes.apple.com/de/app/tubcloud/id1236715245

Für Ihr Android-Gerät im Google-Playstore unter https://play.google.com/store/apps/details?id=de.tuberlin.android

23.05.2017: Neue tubCloud-Clients ab sofort verfügbar!

Wie bereits angekündigt endet zum 01.06.2017 mit der Umstellung auf NextCloud die Nutzungslizenz der alten tubCloud-Clients. Sie können schnell und unkompliziert vom alten zum neuen tubCloud-Client wechseln, indem Sie den neuen Client für Ihr Betriebssystem unter folgendem Link auswählen, herunterladen und mit Hilfe des Installationsassistenten aktualisieren: https://updates.tubcloud.tu-berlin.de

Eventuell vorhandene Einstellungen Ihres alten tubCloud-Clients werden automatisch übernommen. Nachdem der neue Client die notwendigen Datei-Informationen aktualisiert hat, werden Sie Ihre tubCloud-Daten am gewohnten Speicherplatz finden und können Ihre Daten wie bisher nutzen.
 


Die mobilen Apps für Android und iOS werden in Kürze veröffentlicht. Wir informieren Sie darüber, sobald die Apps im jeweiligen Shop verfügbar sind.

27.05.2017: UNIX-Patches

Am Samstag, den 27.05.2017 werden die zentralen Unix-Systeme aktualisiert. Betroffene Administratoren dezentraler Systeme sind darüber schon informiert worden. Aufgrund von benötigten Neustarts werden einige tubIT-Systeme in der Zeit von 10 bis 18 Uhr jeweils kurzzeitig nicht zur Verfügung stehen. Betroffen sind: Mailinglisten, das TU Portal, LDAP, Kerberos, AFS und tubCloud. Wir bitten um Ihr Verständnis.

27.05.2017: Wartungsarbeiten VMware (vCenter + Horizon View) - Infos für Administratoren

Aufgrund von Wartungsarbeiten wird Ihnen am Samstag, den 27.05.2017, in der Zeit von 10 - 18 Uhr kein Zugriff auf die folgenden vCenter möglich sein:

  • vcenter.tubit.win.tu-berlin.de
  • vc-view-irb.tubit.win.tu-berlin.de
  • vc-view-tub.tubit.win.tu-berlin.de
  • vc-view-zuv.tubit.win.tu-berlin.de

Die virtuellen Maschinen selbst sind davon nicht betroffen und laufen uneingeschränkt weiter.
Außerdem werden die folgenden Horizon View-Umgebungen aktualisiert:

  • view.eecsit.tu-berlin.de
  • view.tubit.tu-berlin.de
  • view.zuv.tu-berlin.de
  • view-extern.zuv.tu-berlin.de
  • view-intern.zuv.tu-berlin.de

Im genannten Zeitraum wird es zu Verbindungsabbrüchen zu den virtuellen Desktops kommen!
Hintergrund sind Sicherheits- bzw. Versionsupdates.

27.05.2017: tubCloud Migration von ownCloud nach Nextcloud

Am 27.05.2017, zwischen 10 und 18 Uhr, migrieren wir unseren tubCloud-Dienst von ownCloud 9 EE nach Nextcloud 11. Wir übernehmen alle Ihnen bekannten Features und führen Maßnahmen zur Steigerung der Performance und Sicherheit durch. Während dieser Zeit wird es zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit des Dienstes kommen.
 
Mit der Umstellung auf NextCloud endet zum 01.06.2017 auch die Nutzungslizenz der alten tubCloud-Clients. Wir empfehlen deshalb frühzeitig Ihren tubCloud-Client zu aktualisieren. Die neuen Clients werden wir bereits vor dem Update, unter https://updates.tubcloud.tu-berlin.de/ zur Verfügung stellen. Selbstverständlich informieren wir Sie an dieser Stelle gern, sobald die Clients und die neuen mobilen Apps für Android/iOS im jeweiligen Shop freigegeben werden.
 
Eine Übersicht aller technischen Veränderungen und Verbesserungen ist hier zu finden:
https://nextcloud.com/blog/nextcloud-11-sets-new-standard-for-security-and-scalability/
https://nextcloud.com/changelog/

20./21.05.2017: Stromabschaltung Gebäude EW

Die Abteilung IV informiert, dass am Samstag, den 20.05.2017, in der Zeit von 7-15 Uhr das Labornetz Ost UG bis 8. OG und am Sonntag, den 21.05.2017 in der Zeit von 7 - 15 Uhr das Labornetz West UG bis 7. OG, wegen Umbauarbeiten im NS-Netz abgeschaltet wird. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an 22483 (Abteilung IV - Elektroserviceteam) oder 0172 314 3801 Herr Krüger

Aufgrund der Stromabschaltung sind die Netzwerkinfrastruktur und das WLAN für die Dauer der Arbeiten nicht verfügbar.

12.05.2017: Wartungsarbeiten EW-Gebäude

Wegen Umbau der Elektroinstallation im Wiring Center C07 und 08 des EW Gebäudes kommt es

am Freitag, den 12.05.2017 in der Zeit von 07:00 - 08:00 Uhr

zu einem Ausfall der Datenverbindungen inkl. WLAN im Bereich des 2. und 3. OG bzw. aller Netzwerkdosen, die mit der Bezeichnung C07 und C08 beginnen.

Wir bedauern die damit verbundenen Einschränkungen.

Aufgepasst: Neuer Verschlüsselungstrojaner Goldeneye verbreitet sich rasant

Aus aktuellem Anlass bitten wir Sie zur erhöhten Vorsicht beim Empfang von E-Mails mit Anhängen – vor allem in Form von XLS-Dateien. Die infizierten Dateien werden stets verändert, sodass diese aktuell von der Firewall und der Antivirus Software nicht rechtzeitig erkannt werden können.

Mehr Informationen unter https://www.heise.de/newsticker/meldung/Goldeneye-Ransomware-greift-gezielt-Personalabteilungen-an-3562281.html

ERINNERUNG! Mailmigration auf Exchange

Lupe

Die Migration der Mailboxen vom alten E-Mailsystem auf die Exchange-Infrastruktur schreitet voran, jedoch sind bis zum heutigen Tag (Oktober 2016) nur 61% aller NutzerInnen-, 38% der Team-Mailboxen migriert.

(ausstehend: 11677 NutzerInnen Mailboxen, 393 Teammailboxen, 1114 service-Account-Mailboxen)

Wir erinnern Sie hiermit gern daran, dass wir den "alten" Unix-Mailserver zum 31.12.2016 aus dem regulären Wartungsplan nehmen werden. Bis zum 31.12.2016 haben Sie noch die Möglichkeit, einen automatischen Transfer Ihrer E-Mails vom alten auf das neue System vorzunehmen. Dazu haben wir Ihnen eine entsprechende Funktion im TU Portal und bei der Anmeldung im Webmail-Interface zur Verfügung gestellt.

Zur planmässigen Durchführung der Massnahme sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und bitten Sie eindringlichst, ggf. den Wechsel zeitnah durchzuführen.

Informationen und Anleitungen zur Migration der persönlichen Mailbox

Informationen und Anleitungen zur Migration von Teammailboxen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.